Gebrauchtes Online verkaufen

Wohin mit Sachen, die nicht mehr gebraucht werden? Will man alte Dinge loswerden oder der Umzug steht bevor und man möchte sich von verschiedenen Sachen trennen, hat man im Im Internet gute Möglichkeiten alte Dinge zu verkaufen, ohne stundenlang auf dem Flohmarkt stehen zu müssen. Ob es sich dabei um gebrauchte Bücher, das alte Handy, DVDs, Spiele oder die alten Musik-CDs handelt. Für viele gebrauchte Artikel besteht im Internet ein großes Interesse. 
Neben der Möglichkeit zum Verkauf bei einem Online-Marktplatz wie Amazon, Ebay oder Hitmeister gibt es auch Online-Ankauf Plattformen wie Rebuy oder Momox, die Artikel direkt ankaufen. Wir zeigen Euch hier die Möglichkeiten auf, wie und wo man im Internet am Besten verkaufen kann und wo die höchsten Preise erzielt werden können.



Bei einem Ankaufportal im Internet kann man mit Dingen, die man nicht mehr braucht, ganz leicht online Geld dazu verdienen. Wer beispielsweise viel Bücher liest, der sammelt über die Zeit auch das ein oder andere Buch an, das nach dem lesen im Regal verstaubt. Um freien Platz für neue Sachen zu schaffen, ist der online-Ankauf genau das Richtige: Einfach bei einem Ankaufportal den Ankaufspreis für den Artikel online checken und komfortabel mit dem Verkauf der alten Sachen Geld verdienen. Das funktioniert mit Bücher, Musik CDs, Filme auf DVD oder Bluray, dem alten Handy und vielen weiteren Artikeln.
Nutzt man eines der Ankaufportale kann man im Handumdrehen klar Schiff machen, da man alle Artikel in einem Rutsch verkaufen kann und somit gleichzeitig entrümpeln kann.
Um zu sehen, wie viel der eigene Artikel bei einem Online Ankauf noch wert ist, gibt man auf der Anbieter-Webseite einfach die ISBN oder Barcode-Nummer des Artikels ein.

Vorteile

  • Man hat sehr wenig Aufwand um Artikel zu verkaufen
  • Es gibt keine Gebühren oder Versandkosten und man kann die Artikel kostenlos zu Hause abholen lassen.
  • Kein warten auf einen Käufer, man verkauft direkt an den Anbieter.
  • Alle Artikel auf einmal zum Festpreis verkaufen.
  • Schnelle Bezahlung

Nachteile

  • Ankaufpreise in der Regel niedrig
  • Nicht jeder Artikel kann verkauft werden
  • Artikel, die man auf einem Marktplatz gerade noch als „Akzeptabel“ anbieten könnte, werden in der Regel nicht angekauft.

rebuy-ankauf

Rebuy.de kauft: Bücher, CDs, DVDs, Games und Elektonikartikel

img01

Games-trade-in.de kauft: Games und Spielekonsolen

img01

Momox.de kauft: Bücher, CDs, DVDs und Games

Mehr Info >

img01

Studibuch.de kauft: Bücher

Mehr Info >

img01

Flohhaus.de kauft: Bücher, CDs, DVDs, Games und Elektonikartikel

Mehr Info >

img01

Buchpfand.de kauft: Bücher

Mehr Info >

handy-ankauf-wirkaufens

Wirkaufens.de kauft: Bücher, CDs, DVDs, Games und Elektonikartikel

Mehr Info >

handy-ankauf-flip4new

Flip4New.de kauft: Bücher, CDs, DVDs, Games, Handys und Elektonikartikel

Mehr Info >

handy-ankauf-zoxs

Zoxs.de kauft: Bücher, CDs, DVDs, Games, Handys und Elektonikartikel

Mehr Info >

handy-ankauf-sparhandy

Sparhandy.de kauft: Handys

Mehr Info >

handy-ankauf-verkaufsuns

Verkaufsuns.de kauft: Handys und Elektonikartikel

Mehr Info >

handy-ankauf-zonzoo

Zonzoo.de kauft: Handys und Elektonikartikel

Mehr Info >

img01

Rebuy.de kauft: Bücher, CDs, DVDs, Games und Elektonikartikel

Mehr Info >

img01

Sushi gumbo beet greens corn soko endive gumbo gourd. Parsley shallot courgette tatsoi pea sprouts fava bean collard greens dandelion okra wakame tomato.

Mehr Info >

img01

Sushi gumbo beet greens corn soko endive gumbo gourd. Parsley shallot courgette tatsoi pea sprouts fava bean collard greens dandelion okra wakame tomato.

Mehr Info >

img01

Momox.Fashion.de kauft: gebrauchte Kleidung

Mehr Info >


1.2 Online-Marktplätze

Online Marktplätze wie Amazon, Hood oder Ebay haben im Internet einen weit höheren Bekanntheitsgrad als Ankaufortale. Man listet seinen Artikel dort und bestimmt selbst einen Preis und die höhe der Versandkosten, den man dafür noch haben möchte. Bei einem Marktplatz im Internet kann man so gut wie jeden Artikel verkaufen. Ob die alten Autoreifen oder die gebrauchten Klamotten, die nicht mehr passen. Verkauft werden kann von Privat oder als gewerblicher Händler, wobei je nach Online-Marktplatz Gebühren für die Listung und bei einem erfolgreichen Verkauf eine Verkaufsprovision anfallen. Diese Gebühren liegen meist zwischen 10-20% vom Verkaufsbetrag.

Vorteile beim Verkauf auf einem Online-Marktplatz

  • Es können Hohe Verkaufspreise erzielt werden, da der Verkauf direkt an den Endkunden erfolgt.
  • Auch für seltene Artikel sind Marktplätze im Internet ein guter Verkaufskanal.
  • Das Angebot richtet sich an private und gewerbliche Verkäufer.

Nachteile beim Verkauf auf einem Online-Marktplatz

  • Deutlicher Mehraufwand durch verschicken einzelner Artikel.
  • Hohe Gebühren und eigenes vorstrecken der Versandkosten.
  • Der Verkäufer hat das Risiko, das der Artikel nicht bezahlt wird, sofern man Rechnungs-Kauf anbietet.

3. Kleinanzeigen-Portale im Internet

Kleinanzeigenportale im Internet sind der Online-Flohmarkt unter den Verkaufs-Möglichkeiten. Bei Ebay-Kleinanzeigen kann man sein Gerümpel oder Dinge die man los haben will, kostenlos zum Verkauf anbieten. Gerade wer Regional verkaufen möchte hat hier nicht selten sehr gute Karten, vor Allem sperrige Sachen an einen Selbstabholer aus der Gegend zu verkaufen. Sucht ein potentieller Käufer bei Ebay Kleinanzeigen, können die Ergebnisse unter anderem nach Plz eingegrenzt werden, um Anbieter aus der Gegend zu finden.